Rikke von der Ehrfelder-Hölzung

Deutscher Schäferhund

 *12.03.2007

 

Hallo, mein Name ist Rikke von der Ehrfelder-Hölzung. Ich wurde am 12.03.2007 als letzter von 13 Welpen geboren und war somit die Kleinste von allen. Im Alter von 8 Wochen passte ich noch gut in zwei Hände. Viel ist das nicht für einen Deutschen Schäferhund!

 Weil mein Frauchen sich schon lange einen eigenen Hund wünschte, bekam sie endlich die Erlaubnis sich einen Welpen von ihrem Konfirmationsgeld zu kaufen. Und sie suchte sich mich aus.

 

Weil ich ja so klein war und ich auch nicht so wirklich fressen wollte, zog Katharine mich mit der Flasche groß. Wir zwei waren einfach unzertrennlich. Gemeinsam fingen wir dann auch an im Hundesport zu arbeiten – sowohl im IPO Bereich, als auch im Agility. Frauchen hat immer gesagt, dass ich ein Multitalent wäre. Sie brauchte mir nur etwas vernünftig zu erklären und sofort konnte ich das genauso umsetzen, wie sie es wollte.

 

Leider stand meine Gesundheit unseren großen Ambitionen im IPO Bereich schon sehr früh im Wege. Mit 2 Jahren wurde bei mir eine Rückenkrankheit diagnostiziert, weswegen ich auch leider niemals eine IPO Prüfung ablegen konnte.

 

Im Agility wurden wir dann aber richtig gut. Oder ich wurde richtig gut. Mein Frauchen konnte sich nie so richtig hundertprozentig für den Sport erwärmen und konnte sich auch die Parcours’ nicht so gut merken, weswegen sie mich in ein Dis nach dem anderen schickte...

 

Nachdem wir so zwar an vielen deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften teilgenommen, aber niemals irgendetwas gewonnen hatten, entschied sich mein Frauchen dazu, dass andere Jugendliche, die viel Spaß und Freude am Agility hatten, mit mir arbeiten durften. So kam ich dann dazu, dass ich zweimaliger Deutscher Meister und einmal Deutscher Vizemeister wurde.

 

Als mein Frauchen zum Studieren umziehen musste, konnte sie mich leider nicht mitnehmen. Und so hörte ich mit dem Agility auf und begann mit der Mama von Katharine den Rettungshundesport für mich zu entdecken. Ich bin jetzt mittlerweile 8 Jahre alt und immer noch fit wie ein Turnschuh. Alle Zweibeiner sagen, dass mein neues Frauchen, mein neuer Lieblingsmensch, und ich uns richtig gut anstellen im Rettungshundebereich! Ich liebe es aber auch wirklich mit ihr arbeiten zu dürfen! Und weil wir uns immer so anstrengen und so fleißig sind, wollen wir im Herbst schon die RH 1 versuchen.

 

Wünscht uns viel Glück!!

Trainingszeiten

 

Dienstag

Unterordnung

Schutzdienst

17:00

17:30

Donnerstag Agility

18:30

Freitag

Rettungshunde

nach Absprache

Samstag

Unterordnung

Schutzdienst

15:00

17:30

Sonntag

Fährte

Unterordnung

Rettungshunde

nach Absprache

10:00

nach Absprache